Sanierungskonzept Messnerhaus Plaiken

11.04.2019

 

Leerstand sinnvoll nachnutzen

 

Ziel: Das seit etwa 20 Jahren leer stehende Messnerhaus in Plaiken ist im Besitz der Pfarrei Enneberg und steht unter Denkmalschutz: Im Rahmen des Projektes soll ein Nachnutzungs- und Sanierungskonzept für das Gebäude erarbeitet werden. 

 

Aktivitäten: Ausgehend von einer durchzuführenden Bestandsaufnahme mit Vermessungsarbeiten wird ein Nachnutzungs- und Sanierungskonzept für das Messnerhaus in Plaiken erarbeitet. Erste Ideen für eine Nachnutzung sind die Schaffung eines Museums bzw. von Ausstellungsräumlichkeiten, welche das frühere Leben und Wirtschaften erlebbar machen. Die Konzepterarbeitung erfolgt hierbei unter Einbeziehung der AnrainerInnen und der lokalen Bevölkerung. 

 

Projektträger: Gemeinde Enneberg
Förderprogramm: Leader 2014-2020
Untermaßnahme: UM 19.2 – 7.1 Förderung für die Ausarbeitung und Aktualisierung von Plänen für die Entwicklung der Gemeinden und Dörfer in ländlichen Gebieten und ihrer Basisdienstleistungen sowie von Plänen zum Schutz und zur Bewirtschaftung von Natura-2000-Gebieten und sonstigen Gebieten mit hohem Schutzwert in strukturschwachen und sehr strukturschwachen Gemeinden. 
Einreichung:  5. Ausschreibung 15.01.2019 - 15.03.2019
Projektsumme:  25.376,00 €
Fördersumme: 17.763,20 €

 

Hier geht's zum Projektposter!

 

© Gemeinde Enneberg

 


zurück