Programm KlimaGemeinde

 

Im Jahr 2022 haben 21 Pustertaler Gemeinden, welche zum damaligen Zeitpunkt noch nicht Teil des Programms waren, im Rahmen des bezirksweiten Vorhabens „Begleitung Erstellung Klimaschutzpläne“ der Bezirksgemeinschaft Pustertal, umgesetzt mit Unterstützung des Regional Management LAG Pustertal, ihre Teilnahme am Programm KlimaGemeinde der Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus neu beschlossen.

Die Teilnahme am Programm KlimaGemeinde ist Voraussetzung für die Förderung der Erstellung der Klimaschutzpläne gemäß Landesgesetz vom 7. Juli 2010 Nr. 9.

16 Gemeinden nehmen an der Version „Light“ des Programms KlimaGemeinde teil (Prettau, Mühlwald, Gais, Percha, St. Lorenzen, Pfalzen, Kiens, Vintl, Enneberg, Wengen, St. Martin in Thurn, Toblach, Niederdorf, Prags, Welsberg-Taisten und Gsies).

5 Gemeinden haben ihre Teilnahme an der Programmversion „Zertifizierung“ beschlossen (Bruneck (Neueinstieg), Rasen-Antholz (Neueinstieg), Olang (Neueinstieg), Terenten (Wiederaufnahme), Corvara (Wiederaufnahme). 

Letztgenannte 5 Gemeinden ergänzen jene 5 Pustertaler Gemeinden, welche im Jahr 2022 bereits Teil des Programms KlimaGemeinde Version „Zertifizierung“ waren.

 

Damit ist nunmehr das gesamte Pustertal Teil des Programms KlimaGemeinde der Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus.

 

Bis 2025 arbeiten jene Gemeinden, die an der Programmversion „Light“ des Programms KlimaGemeinde teilnehmen, an der Erhebung und Senkung der Energieverbräuche in den Gemeindegebäuden und -anlagen. Darauf basierend legen sie Maßnahmen zur Verbrauchsreduzierung fest und setzen diese um.

In der Programmversion „Zertifizierung“ setzen die Gemeinden breiter an und entwickeln ein umfassendes Energie- und Umweltmanagementsystem, welches sie gemäß einem Arbeitsprogramm umsetzen.

Beratend unterstützt werden die Gemeinden von akkreditierten KlimaGemeinde-Berater*innen des Ökoinstitutes Südtirol/Alto Adige und von Inewa Consulting GmbH.

 

Aktuelle Informationen zur Teilnahme der Pustertaler Gemeinden am Programm KlimaGemeinde finden Sie hier:

Auftakt Programm KlimaGemeinde

 

Allgemeine Informationen zum Programm KlimaGemeinde finden Sie hier:

Programm KlimaGemeinde der Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus